Der Weg bis zur Einschulung

Tag der offenen Tür

Ende September/ Anfang Oktober findet an unserer Schule ein Tag der offenen Tür statt. Hierzu sind alle interessierten Eltern mit ihren Kinder herzlich eingeladen. An diesem Tag sind alle Türen der Grundschule Überruhr geöffnet und Sie haben die Gelegenheit, gemeinsam mit ihrem Kind den Unterricht in den verschiedenen Jahrgängen und Klassen zu besuchen und die Lehrerinnen, Erzieherinnen und Erzieher unserer Schule kennen zu lernen.

Elterninformationsabend

Zeitnah zum Tag der offenen Tür informieren wir Sie unter anderem über die Strukturen und Methoden des Anfangsunterrichts, die einzelnen Unterrichtsfächer und die Betreuungsangebote an unserer Schule. Sie können verschiedene Lernmaterialien kennen lernen und sich über das methodische Vorgehen informieren. Sie haben die Gelegenheit, mit den Lehrerinnen, Erzieherinnen und Erziehern ins Gespräch zu kommen und Fragen rund um die Einschulung ihres Kindes zu stellen.

Anmeldung

Die Anmeldung für den Eintritt in die Grundschule erfolgt in der Regel im Oktober/ November eines Jahres. Hier nehmen die Schulanfängerinnen und Schulanfänger an unserem Schulspiel teil, das sich mit verschiedenen Bereichen der Motorik und der Wahrnehmung beschäftigt. Durch dieses Schulspiel wird ein Schulfähigkeitsprofil erstellt, über das Sie als Eltern eine kurze Rückmeldung erhalten. Darüber hinaus erhalten Sie ggf. noch Anregungen zur Förderung ihres Kindes.

Fit für die Schule

Im Frühjahr laden wir unsere künftigen Schulanfänger zu dem Angebot „Fit für die Schule“ ein. Dieses Angebot dient dazu, den Kindern den Übergang von der Kita in die Schule zu erleichtern und Sie als Eltern dabei zu unterstützen. In vier spielerischen Einheiten von jeweils 1,5 Std. möchten wir Ihrem Kind und Ihnen Hilfestellungen und Tipps zum Thema „Schulanfang“ geben.

Schnupperstunde

Ebenfalls im Frühjahr werden unsere Schulanfänger zu einer Schnupperstunde eingeladen. Hier haben die Kinder die Gelegenheit, an einer Unterrichtsstunde im 1.Schuljahr und einer Spielpause teil zu nehmen.

Einschulung

Wir beginnen mit einem Gottesdienst in der Suitbertkirche (Klapperstraße 70A). Dazu sind alle Schulanfänger/innen mit ihren Familien herzlich eingeladen. Im Anschluss daran findet, ebenfalls in der Suitbertkirche, die Einschulungsfeier statt. Danach gehen die Kinder mit ihrer Lehrerin in ihren Klassenraum am Hinseler Hof 125.  Dort findet dann die „erste Schulstunde“ statt.

Patenschaften

Mit der Einschulung übernehmen unsere zukünftigen Zweitklässler eine Patenschaft für die Schulanfängerinnen und Schulanfänger. Die neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und die zukünftigen Patinnen und Paten nehmen schon vor der Einschulung zu ihrem Kind Kontakt auf. Sie schreiben den Schulanfängerinnen und Schulanfängern jeweils einen persönlichen Brief. Die Zweitklässler zeigen ihren Patenkindern die Schule und begleiten sie auch während der Spielpausen.