Der Weg bis zur Einschulung

Tag der offenen Tür

Leider findet in diesem Jahr kein Tag der offenen Tür an unserer Schule statt.

Dies bedauern wir sehr.

Elterninformationsabend

Leider findet in diesem Jahr kein Info-Abend an unserer Schule statt.

Dies bedauern wir sehr.

Anmeldung

Die Anmeldung für den Eintritt in die Grundschule erfolgt im Oktober.

Eine Schuleingangsdiagnostik für Ihr Kind (Schulspiel) kann in diesem Jahr nicht in gewohnter Weise parallel zur formalen Anmeldung erfolgen.

Diese möchten wir zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im Frühjahr 2021, durchführen. Bei Kindern mit erhöhtem pädagogischen Unterstützungsbedarf oder sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf werden wir zwecks schulischer Diagnostik und zur Beratung Anfang November Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Zur Anmeldung kann leider nur ein Elternteil in die Schule kommen. Bitte bringen Sie Ihr Kind nicht mit.  Sie werden von der Wartezone außerhalb des Schulhofs (Seitentor an der linken Seite des Hauptgebäudes am Hinseler Hof 125) von einem Mitarbeitenden des Hauses zur Anmeldung abgeholt. Bitte kommen Sie nicht unaufgefordert in das Schulgebäude und halten Sie Abstand zueinander! Vielen Dank!

Austausch mit den Kitas

Nach der Anmeldung werden wir die ersten Gespräche in den jeweiligen Kitas führen. Uns ist wichtig, dass wir Ihr Kind nicht erst am ersten Schultag kennen lernen. Diese ersten Gespräche können bereits sehr wichtig sein, wenn es darum geht, passende Klassen zusammen zu stellen.

Besuch beim Schularzt

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Einschulung, ist der Besuch beim Schularzt. Hierzu werden Sie vom Gesundheitsamt angeschrieben. Dies erfolgt automatisch und richtet sich nach dem Geburtsdatum Ihres Kindes. Sie müssen sich nicht darum kümmern.

Fit für die Schule

Im Frühjahr laden wir unsere künftigen Schulanfänger zu dem Angebot „Fit für die Schule“ ein. Dieses Angebot dient dazu, den Kindern den Übergang von der Kita in die Schule zu erleichtern und Sie als Eltern dabei zu unterstützen. In vier spielerischen Einheiten von jeweils 1,5 Std. möchten wir Ihrem Kind und Ihnen Hilfestellungen und Tipps zum Thema „Schulanfang“ geben.

Schnupperstunde

Ebenfalls im Frühjahr werden unsere Schulanfänger zu einer Schnupperstunde eingeladen. Hier haben die Kinder die Gelegenheit, an einer Unterrichtsstunde im 1.Schuljahr und einer Spielpause teil zu nehmen.

Erster Elternabend vor der Einschulung

In der Regel findet bereits vor den Sommerferien der erste Elternabend statt. So haben Sie die Möglichkeit, die LehrerInnen kennen zu lernen, die Ihr Kind unterrichten werden.

Einschulung

Und dann ist es endlich so weit. Der erste Schultag steht an. Jetzt haben Sie und Ihr Kind den Weg gemeistert. Ihr Kind ist nun ein echtes Schulkind und wir freuen uns, es an unserer Schule begrüße  zu dürfen. Den Tag der Einschulung beginnen wir mit einem Gottesdienst in der Suitbertkirche (Klapperstraße 70A). Dazu sind alle Schulanfänger/innen mit ihren Familien herzlich eingeladen. Im Anschluss daran findet, ebenfalls in der Suitbertkirche, die Einschulungsfeier statt. Danach gehen die Kinder mit ihrer Lehrerin in ihren Klassenraum am Hinseler Hof 125.  Dort findet dann die „erste Schulstunde“ statt.

Patenschaften

Mit der Einschulung übernehmen unsere zukünftigen Zweitklässler eine Patenschaft für die Schulanfängerinnen und Schulanfänger. Die neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und die zukünftigen Patinnen und Paten nehmen schon vor der Einschulung zu ihrem Kind Kontakt auf. Sie schreiben den Schulanfängerinnen und Schulanfängern jeweils einen persönlichen Brief. Die Zweitklässler zeigen ihren Patenkindern die Schule und begleiten sie auch während der Spielpausen.